Home





Nach einigen Tagen eifrigen Sammelns und vielen Überlegungen stehen wieder ein paar neue Bilder on *galerie stups*

 

 Am Samstagmorgen ist auch was sehr aufregendes für die Beiden und auch für meine Wenigkeit passiert. Ein Vöglein, Kohlmeise schätzungsweise, verirrte sich durch das gekippte Fenster in unsere Küche. War hochinteressant für die Beiden, aber wirklich rangetraut haben se sich nicht.

Nach einigen Fluchtversuchen gelang es mir allerdings, ihn noch lebend hinter dem Kühlschrank hinauszuziehen und ihn unter den neugierigen Blicken Mais und Tais auf den Balkon und in Freiheit zu entlassen. Federn  hat er trotzdem einige gelassen.

 

Grüßlis, Tütenöffner E. 

7.8.07 21:07
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de